Seite auswählen

DAS KOOPERATIONSNETZWERK 3D-CP


Innovative Lösungskonzepte und neue Kooperationen

Um die Entwicklung innovativer Lösungen zur generativen Fertigung und Instandsetzung faserverstärkter Bauteile voranzutreiben, haben sich im Netzwerk „3D-Composite Print“ Unternehmen aus verschiedenen Branchen zusammengeschlossen. Die Bündelung unterschiedlichster Kompetenzen ermöglicht den Netzwerkpartnern die Erweiterung der technologischen Basis, die Entwicklung neuer Produkte und den Aufbau gewinnbringender Kooperationen.

 

NETZWERKPARTNER


Z

 

 

Übersicht

Z

 

Übersicht

 

Z

 

 

 

 

Z

 

 

 

Übersicht

Z

 

 

 

 

 

Z

 

 

 

 

 

 

 

 

Z

 

 

Übersicht

 

Z
Z

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 NETZWERKMANAGEMENTEINRICHTUNG


FraunhoferPPI

 

Fraunhofer IPA
Fraunhofer-Projektgruppe Prozessinnovation
Universitätsstraße 9
D-95447 Bayreuth

In zahlreichen nationalen und internationalen Industrie- und Forschungsprojekten haben die Mitarbeiter der Fraunhofer-Projektgruppe Prozessinnovation besondere Kompetenzen in folgenden Bereichen aufgebaut:

 

  • Ressourceneffizienz
  • Leichtbau
  • Generative Fertigung
  • Service-Engineering
  • Refabrikation
  • Produktion
  • Logistik
Fraunhofer-Projektgruppe Prozessinnovation

Aufgrund der zahlreichen, erfolgreich durchgeführten Projekte besteht zudem eine fundierte Erfahrung im Projektmanagement sowie in der Begleitung von Innovationsprozessen und Fördervorhaben.

Die Fraunhofer-Projektgruppe Prozessinnovation übernimmt die Funktion des Netzwerkmanagements für das Kooperationsnetzwerk 3D-CP. Dabei hat sie als gemeinnützige und von den Netzwerkpartnern unabhängige Forschungseinrichtung eine Stellung als neutraler Intermediär inne, was die Vermarktung von speziellen Produkten und die Vertretung von Partikularinteressen ausdrücklich ausschließt.

NETZWERKMANAGER


Markus Kafara

Dipl.-Ing. Joachim Kleylein-Feuerstein
Tel: +49 (0)921 78516-200
Email: joachim.kleylein@uni-bayreuth.de